usability, design, interaction design, information, web usability, user interface design, usability engineering,user testing, usability inspection, heuristic evaluation, webdesign, UI, GUI, HCI, user-centered design,human-computer interaction, mensch computer interaktion,universität konstanz, usability test, benutzerfreundlichkeit, mensch-maschine-interaktion, mensch-computer-interaktion, human-computer-interaction, usable, website usability, ergonomie, ergonomisch, psychologie, gestalt principles, scenario, information visualization,informationsvisualisierung, User Interface Evaluation, Usability testing, Human Factors, Erogonomic, Ergonomics, User Interfaces, User Interface, Interfaces, informations visualisierung, visual information seeking system, visual search interface, Mensch & Computer 2012Harald Reiterer

News & Events - Detail

Wenn Gutes nicht gut genug ist: Wie Usability zum Nebenprodukt wird. Vortrag zum Thema User Experience von Heberle Simoni, UBS

Speaker

Siegrun Heberle Simoni

Date

2008-07-10

Timeframe

10-12

Location

C252

Description

Titel: "Wenn Gutes nicht gut genug ist: Wie Usability zum Nebenprodukt wird."

Referentin: Siegrun Heberle Simoni, UBS, User Experience

Termin: 10.7.2008, 10:15-11:45 Uhr, C 252

Zum Vortrag:

I. Einleitung: User Experience bei UBS

  • Kurze Historie, heutige Organisation / Positionierung
  • Scope, Produkte und Services der Einheit User Experience
  • UX Mission und Strategie: Damit es uns auch nach der nächsten Sparübung noch gibt

    II. Aktuelle Projekte und fachliche Herausforderungen
  • UCD Prozess im Kontext der real existierenden Prozesse einer Grossorganisation
  • Die zahlreichen Rollen eines Usability Engineers: Abriss über die 5 wichtigsten Usability Consulting Projekte in den letzten 6 Monaten
  • Internationale Projekte: Rolle und Herausforderung, wenn die Benutzer in die Ferne rücken

    III. Karrierechancen
  • Anforderungen an einen guten Usability Engineer
  • Ein erster Schritt: Internship bei UBS

    Zur Person: Siegrun Heberle Simoni hat im Mai 2002 ihr Masterstudium in Information Engineering mit einer Masterarbeit zum Thema Usability Maturity in Unternehmen abgeschlossen (http://hci.uni-konstanz.de/downloads/SAH.pdf). Seit Januar 2001 arbeitet sie bei der UBS, zunächst als Usability Consultant, später als Teamleiterin und seit Januar 2006 als Leiterin der Einheit User Experience, in der neben User Interface Standards und Technical Writing Services auch Usability Engineering und Consulting angeboten werden.

  •  
    News & Event Archive