usability, design, interaction design, information, web usability, user interface design, usability engineering,user testing, usability inspection, heuristic evaluation, webdesign, UI, GUI, HCI, user-centered design,human-computer interaction, mensch computer interaktion,universität konstanz, usability test, benutzerfreundlichkeit, mensch-maschine-interaktion, mensch-computer-interaktion, human-computer-interaction, usable, website usability, ergonomie, ergonomisch, psychologie, gestalt principles, scenario, information visualization,informationsvisualisierung, User Interface Evaluation, Usability testing, Human Factors, Erogonomic, Ergonomics, User Interfaces, User Interface, Interfaces, informations visualisierung, visual information seeking system, visual search interface, Mensch & Computer 2012Harald Reiterer

Academics

Seminar: Future challenges and trends in HCI

Lecturer

Prof. Dr. Harald Reiterer

Assistent

Werner A. König, Hans-Christian Jetter, Jens Gerken, Hans-Joachim Bieg, Fredrik Gundelsweiler, Mathias Heilig

Email

werner.koenig@uni-konstanz.de

BSCW

http://bscw.inf.uni-konstanz.de/bscw/bscw.cgi/807371

Link

http://lsf.uni-konstanz.de/qisserver/rds?state=wsearchv&search=2&veranstaltung.veranstid=14055

Location

D 247

Timeframe

Do 14:15 - 15:45

Description

In der Mensch-Computer Interaktion herrscht Aufbruchstimmung! Manche sprechen auch von dem Beginn der "third wave of HCI", welche die Mensch-Computer Interaktion in völlig neue Bereiche unseres täglichen Lebens integriert – weg vom reinen Optimieren des Arbeitsplatzes. In diesem Seminar erhalten die Studenten Gelegenheit, anhand ausgewählter Themenstellungen sich selbst einen Einblick in die Zukunft der MCI zu verschaffen. Hierzu wird jeweils eine Auswahl an Basisliteratur zur Verfügung gestellt, welche aufbereitet und im Kontext der Themenstellung um weitere Quellen erweitert werden soll. Abschließend werden die Ergebnisse präsentiert und in einer Hausarbeit zusammengefasst. Die Themenstellungen umfassen hierbei ganz unterschiedliche Bereiche, beispielsweise wie der Desktop der Zukunft aussehen könnte, wie sich feststellen lässt, ob ein interaktives Produkt nicht nur benutzerfreundlich ist, sondern auch Spaß macht oder wie neue Eingabegeräte in das tägliche Leben integriert werden können.

Lernziele:
Das grundsätzliche Lernziel besteht darin, sich ein aktuelles Forschungsgebiet der MCI wissenschaftlich zu erarbeiten, aufzubereiten und verständlich zu präsentieren (sowohl mündlich als auch schriftlich). Neben der Einarbeitung in die Basisliteratur ist hier aber auch die wissenschaftliche Recherche ein weiterer Schwerpunkt, um das Themengebiet möglichst umfassend zu beleuchten.

Audience

Bachelor/Master

ECTS

4

Activityconfirmation

Eine 45-minütige Abschlusspräsentation, in welcher das gewählte Thema umfassend präsentiert wird sowie eine 20 seitige Hausarbeit.

Literature

Beyond the Desktop Metaphor - Designing Integrated Digital Work Environments
Edited by Victor Kaptelinin and Mary Czerwinski, MIT Press, 2007.

Being Human: Human-Computer Interaction in the Year 2020
Edited by Richard Harper, Tom Rodden, Yvonne Rogersand Abigail Sellen, Microsoft Research, 2008.
http://research.microsoft.com/hci2020/default.html