usability, design, interaction design, information, web usability, user interface design, usability engineering,user testing, usability inspection, heuristic evaluation, webdesign, UI, GUI, HCI, user-centered design,human-computer interaction, mensch computer interaktion,universität konstanz, usability test, benutzerfreundlichkeit, mensch-maschine-interaktion, mensch-computer-interaktion, human-computer-interaction, usable, website usability, ergonomie, ergonomisch, psychologie, gestalt principles, scenario, information visualization,informationsvisualisierung, User Interface Evaluation, Usability testing, Human Factors, Erogonomic, Ergonomics, User Interfaces, User Interface, Interfaces, informations visualisierung, visual information seeking system, visual search interface, Mensch & Computer 2012Harald Reiterer

Academics

Seminar: Planung und Betreuung Informatik Summer Camp für Schüler

Lecturer

Harald Reiterer

Assistent

Email

harald.reiterer@uni-konstanz.de

BSCW

Link

https://lsf.uni-konstanz.de/qisserver/servlet/de.his.servlet.RequestDispatcherServlet?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=19601&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung

Location

Timeframe

20.07.2009 bis 23.07.2009

Description

Inhalt des Seminars ist die Planung und Durchführung des Informatik Summer Camps und die persönliche Betreuung der Schüler während des Camps im Juli. Ziel des Informatik Summer Camps ist es bei den Schülern Interesse für die Informatik zu wecken bzw. zu verstärken und sie für ein Hochschulstudium der Informatik zu begeistern. Dazu wird im Seminar über die eigentliche Organisation hinaus eine praktische Aufgabe anschaulich aufbereitet, welche die Schüler im Summer Camp im Rahmen eines kleinen Wettbewerbs durchführen sollen. Für die Seminar-Teilnehmer steht neben der Betreuung der Schüler während des Camps auch die Entwicklung der Anwendung bzw. ein "Testlauf" des Wettbewerbs im Vordergrund. Die grundsätzliche Aufgabenstellung wird von den Veranstaltern vorgegeben. Für die Seminarteilnehmer gelten die gleichen Voraussetzungen wie auch für die Schüler: Grundsätzliches Verständnis und Interesse für die Informatik sowie natürlich auch den Spaß daran, durch die eigene Begeisterung die Schüler damit anzustecken. Die inhaltliche Voraussetzungen an Vorkenntnisse sind gering, die Schüler bringen hier ja auch i.d.R. noch nicht sehr viel mit. Die Aufgabe wird in der Programmiersprache C# bearbeitet. Wer Kenntnisse in C, C++ oder Java hat, kann diese unmittelbar übertragen. Weitere Details zu der konkreten Aufgabenstellung werden des späteren Wettbewerbscharakters des Summer Camps hier noch nicht bekannt gegeben.

Audience

Studenten und Schüler

ECTS

4

Activityconfirmation

Literature